Newsletter 2021 1

Liebe Mitglieder des Bundesverbands der Familienzentren e.V.

liebe interessierte Leserinnen und Leser,

ein verrücktes Jahr haben wir hinter uns gelassen und das neue Jahr begann ebenfalls mit Ausnahmesituationen.

Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass der gewohnte Newsletter vor Weihnachten ausgeblieben ist. Heute erfahren Sie, warum wir das Erscheinen der Neuigkeiten ein bisschen herausgezögert haben.

Aber vor allem möchten wir Ihnen allen jetzt noch ein glückendes neues Jahr wünschen. Garantiert wird auch im neuen Jahr wieder einiges von Ihnen und uns abverlangt werden. Aber ebenso sicher sind wir, dass es mit den Nutzerinnen und Nutzern der Familienzentren gemeinsam wieder viel Neues und Spannendes zu erfahren und erleben geben wird. Wenn wir den Humor behalten und aufeinander Acht geben, kann das neue Jahr trotz der Startschwierigkeiten durch Corona viel Erfreuliches im Rucksack haben. Wir wünschen Ihnen, dass heimliche Wünsche erfüllt und Chancen wahrgenommen, ergriffen und genutzt werden!

Im Namen des Präsidiums:

Ihre

Daniela Kobelt Neuhaus

Geschäftsführung BVdFZ