Corona

Staatlich geförderte Corona-Auszeit für Familien

Die Corona-Pandemie hat Familien stark belastet. Damit sie wieder Kraft schöpfen können, fördert das Bundesfamilienministerium ab Mitte September kostengünstigen Urlaub in Familienerholungseinrichtungen.

Das Bundesfamilienministerium informiert auf der Seite Corona-Auszeit für Familien über die die staatliche Förderung kostengünstiger Urlaube in Familienerholungseinrichtungen. Es gibt eine kostenlose Beratungshotline für alle Interessierten und über einen Rechner der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung kann schnell online geprüft werden, welche Familien die Anspruchsvoraussetzungen für die Förderung erfüllen.

Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für Familien finden sie auch auch in der Broschüre – das Starke-Familien-Checkheft. Sie bietet einfache Erklärungen und wichtigste Infos zum Heraustrennen. Die Broschüre kann hier bestellt oder heruntergeladen werden.

———————————————————————————————————————

 

Eltern-Kind-Gruppen in Corona-Zeiten

Eltern-Kind-Gruppen als Herzstück der Familienbildung sind ein geeigneter Ort zur Stärkung der Elternkompetenzen und Eltern-Kind-Bindung. Sie bieten Begleitung, Bildung, Orientierung, Impulse zur religiösen Sozialisation und dienen der Entwicklungsförderung, sowie der Gesundheitsprävention. Die Eltern profitieren von dem Informations- und Erfahrungsaustausch, dem Gemeinschaftserlebnis und der Netzwerkbildung. Sie erfahren Entlastung und Selbstvergewisserung für den Familienalltag.

Download Arbeitshilfe „Eltern-Kind-Gruppen gehen online – Wie geht das?“

Viele Anregungen und praktische Beispiele stehen auch als Video auf dem YouTube-Kanal des Forums Familienbildung zur Verfügung.