Aktuelles


Challenge: FAMILIE… das sind wir ALLE!

Die Challenge hat begonnen!

Macht mit bei unserer Jubiläums Challenge! In Berlin und in der ganzen Bundesrepublik!!

Wir laufen, spazieren, spielen, skaten und schwitzen zusammen
vom 1. bis 31.10.2022! Jede Stunde zählt, denn unsere Partner sponsern Eure Stunden zusätzlich.
Mit den gesammelten Spenden soll im nächsten Jahr eine online-Qualifizierung für Fachkräfte in Familienzentren durch ausgewählte Expert*innen finanziert werden.

Anmeldungen für „Mitmacher“ und Unterstützer sind sofort möglich unter:

FAMILIE…..das sind wir ALLE! | atlasGO Challenge

Als Familienzentrum an der Challenge teilnehmen:

  • Einrichtungen, die Mitglied des Bundesverbandes sind, können mit ihren Familien, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen gratis teilnehmen.
  • Familienzentren und Einrichtungen ohne Mitgliedschaft dürfen mit einer Spende von mind. 25 € eine unbeschränkte Anzahl Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und Familien dieser Einrichtung gratis in die Challenge einladen. Bitte melden Sie sich hierfür direkt bei uns per E-Mail, um den Prozess einzuleiten.

Folgen Sie uns auf Instagram:


Bundesfachtagung am 10. & 11. November 2022
„Familie – das sind wir ALLE!“

Ort: Paul Gerhard Stift zu Berlin, Müllerstr. 56-58, 13349 Berlin

Programm

Übersicht über Inhalte und referent*innen

Ab sofort können Sie sich zu unserer Fachtagung
informieren und anmelden!


Neue Weiterbildung – Anmeldeschluss 28.10.2022

Ein Familienzentrum innovativ und nachhaltig führen

Zertifikatskurs für Leitungskräfte und Koordinator*innen in Familienzentren in Kooperation mit der Paritätischen Akademie Berlin

Weiterbildung in 6 Modulen (11 Tage): Präsenz in Berlin und Online

Modul 1: Familienzentrum als Organisation – 28./29. November 2022

Modul 2: Qualität und Wirkungsorientierung – 12.01. und 16.02.  (zwei halbe Tage online / jeweils von 09:30 – 13:30 Uhr

Modul 3: Zusammenarbeit mit Familien / Erziehungsberechtigten – 18./19. April 2023 und 11./12. Mai 2023 (4 halbe Tage online / jeweils von 9.00 – 12.30 Uhr)

Modul 4: Sozialraum und Kooperationen – 21./22. September 2023

Modul 5: Betriebswirtschaft – 30. Nov./01. Dez. 2023

Modul 6: Abschluss und Präsentation – 08./09. Februar 2024

Hier finden Sie die Ausschreibung

Hier geht es zur Anmeldung 


Newsletter 07/2022


Wir trauern um unser Gründungsmitglied Dr. Christa Preissing!

Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen Tod von Dr. Christa Preissing gehört.

Vor 11 Jahren war Dr. Christa Preissing aktives Gründungsmitglied des Bundesverbands der Familienzentren. Zusammen mit Stefanie Schulz, Evelyn Ulrich, Christina Emmerich, Nasaria Makey, Karola Bicherl und Daniela Kobelt Neuhaus setzte sich Dr. Christa Preissing für den Ausbau und die Vernetzung von Familienzentren ein, um für Kinder und Familien eine chancengerechte Entwicklung zu fördern. Die  Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards für Familienzentren – ohne deren Vielfalt einzuschränken – sowie die Verankerung der Zentren im jeweiligen sozialen Umfeld waren den Gründungsmitgliedern ein Herzensanliegen.

Dr. Christa Preissing  hat bereits vor 14 Jahren das Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi) mitgegründet und es bis Ende 2019 wissenschaftlich geleitet und danach weiterhin beraten. Und sie war auch an der Gründung des FiPP e. V. – Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis und der Internationalen Akademie Berlin (INA) gGmbH beteiligt.

Das Bildungsverständnis von Dr. Christa Preissing spiegelt sich auch im Berliner Bildungsprogramm für die offene Ganztagsgrundschule und im Bildungsprogramm für die Kindertagesbetreuung wider.

Wir haben ihre Kompetenz, ihr unermüdliches Neu- und Weiterdenken sowie Ihren wertschätzenden fachlichen Rat außerordentlich geschätzt. Viele Familienzentren arbeiten heute nach dem Situationsansatz.

Der Tod von Dr. Christa Preissing ist ein großer Verlust.